Museumspädagogik


imgphp.jpg

Mehr als interaktiv ist das Lebende Museum der Ju/´Hoantsi San in Grashoek/Namibia.

Ein schönes Beispiel für dafür, wie ein Kulturprojekt mitten in der Kalahari Wüste aufleben kann.

Touristen haben bekommen einen intensiven Blick in die Lebensweise der San, die sich selbst ihn der Kahlari vor der Vertreibung nicht sicher fühlen können.

Die Touristen bekommen einen intensiven Einblick in die Lebensweise der Buschmenschen. „Museumsführer“ sind die San selbst. Die Einnahmen des Projektes werden innerhalb der Gruppe gerecht aufgeteilt, so dass ca. 30€ für jedes Mitglied im Monat übrigbleiben.

Eine hilfreicher Tausch von Kultur und Geld.

 

 

 

Eine weitreichende Seite von Veranstaltungsttermine, Literaturtipps, sowie Jobangebote.

Lohnt sich reinzuschauen!